Wanderung rund um den Trammer See (8,5 km)

Blick vom Parnass-Turm auf den Trammer See, Foto: A. Bubert

Wir machen eine Zeitreise durch die Geschichte des Östlichen Hügellandes. Eiszeit und Waldentwicklung werden anhand der eindrucksvollen Landschaft anschaulich vermittelt. Zudem lernen wir interessante Einzelheiten über Pflanzen, Tiere und deren Lebensräume, die wir auf unserem Weg treffen. Wir geniessen den wohl besten Blick auf das Plöner Schloss und erleben die Weite der Seenlandschaft vom Parnassturm.

Bei Frühjahrswanderungen besteht die Möglichkeit, essbare Kräuter zu sammeln und einen Kräuterquark herzustellen, den wir unterwegs zusammen mit frisch gebackenem Fladenbrot verzehren wollen. Am Plußsee können wir den Seeadlern beim Brüten zuschauen.

 

Referentin:

Antje Bubert

Antje Bubert ist zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin für den Naturpark Holsteinische Schweiz und ist Dipl.-Ing. der Landespflege.

Veranstaltungsdauer:

ca. 4 Stunden

Gruppengröße:

mindestens 7 bis maximal25 Personen

Geeignet für:

ein Alter ab 14 Jahren geeignet

Wo?

Treffpunkt ist Straße Appelwarder in Plön

Wann?

Die Veranstaltung ist an keine Jahreszeit gebunden

Sprachmöglichkeiten:

hochdeutsch


Antje Bubert

Weitere Informationen über Inhalt, Kosten etc. erhalten Sie unter

e-Mail: oekoplan.preetz@kielnet.net

Telefon:04342-3461

Postadresse:

Antje Bubert

Wehrbergallee 6

24211 Schellhorn

weitere Veranstaltungsmöglichkeiten dieser Referentin im Naturpark:

 

  zurückSeite drucken