Wildgänse, Foto: S. Fuhrmann

 

Graugans, Foto: O. Klose/NABU

Entdecken Sie die Graugänse auf den zahlreichen Wiesen des Naturparks. Wasservögel tummeln sich auf und an Seen wie dem Warder See oder dem Großen Plöner See.

Im Naturschutzgebiet Lebrader Teiche, am Ortsrand von Lebrade gelegen, lädt eine Aussichtplattform zur genaueren Beobachtung der artenreichen Vogelwelt ein.

Im Wildgehege in Bad Malente-Gremsmühlen können Sie Rot-, Dam- und Schwarzwild beobachten.

Besuchen Sie im Frühjahr die Seeadlerbeobachtungsstation in Rathjensdorf nördlich von Plön. Der majestätische Seeadler gilt als größter Greifvogel Mitteleuropas und ist ein besonderer Bewohner des Naturparks Holsteinische Schweiz. Hier erfahren Sie mehr zum Seeadlerschutz in Schleswig-Holstein. Möchten sie einmal einen Seeadler aus der Nähe sehen? Dann besuchen Sie unsere Austellung im Naturparkhaus.

Mehr zu den Bewohnern der Nacht, den Fledermäusen, können Sie in den Kalkberghöhlen in Bad Segeberg erfahren.

Der ErlebnisWald Trappenkamp läd außerhalb des Naturparks Holsteinische Schweiz zum Entdecken der Geheimnisse des Waldes ein. Der Schmetterlingsgarten, herrliche Wildfreigehege und ein umfangreiches Waldpädagogikprogramm sind nur der Anfang eines umfangreichen Angebotes zum Thema Wald.

  zurückSeite drucken