Radweg in Eutin, Foto: D. Rode

 

 

Das Radwegenetz hat sowohl für den Einsteiger als auch für den sportlichen Genussradler verschiedenste Touren zu bieten.

 

 

 

Das Fahrrad ist im Naturpark Holsteinische Schweiz ein beliebtes Fortbewegungsmittel - die vermeintlichen Schweizer Berge entpuppen sich als sanfte Hügel, in die eine vielfältige Seenlandschaft eingebettet ist. Aber manchmal muss man natürlich dennoch kräftig in die Pedalen treten.

 

Im Naturpark ist das Radwegenetz einheitlich beschildert. Diese drei Wegweisertypen führen Sie zielsicher durch unsere abwechslungreiche Landschaft:

 

 

Zwei Radfernwege führen durch den Naturpark (s.u.) und es werden attraktive und unterschiedlich lange Tagestouren (s.u.) angeboten.

Radfernwege durch den Naturpark Holsteinische Schweiz:

 

Pilgern auf den Spuren Vicelins-

der Radfernweg Mönchsweg

Der Mönchsweg folgt dem Weg der ersten Christen im Mittelalter und führt von der Elbe bis zur Ostsee. Auf ca. 100 km verläuft der Mönchsweg durch den Naturpark Holsteinische Schweiz. Auf seinem Weg liegen die Kirchen in Bad Segeberg, Bornhöved, Bosau, Plön, Neukirchen und Eutin.

 

 

An einigen wichtigen Lückenschlüssen im Fahrradwegenetz wird zur Zeit noch gebaut.

 

 

... mehr über den Möchsweg erfahren Sie hier

 

Ein fehlendes Stück des Fahrradweges im südl. Bereich des Gr. Plöner Sees in der Gemeinde Nehmten wurde gerade fertiggestellt. Das Projekt konnte mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde Nehmten, dem Kreis Plön, dem EU-Förderprogramm LEADER+und mit Landesmitteln zur Förderung von Naturparken realisiert werden.

 

 

 

Foto: S. Fuhrmann

 

 

 

Die Holsteinische Schweiz-Rundtour

Eine 200 km lange Radtour durch die Wald,- Feld-, Hügel- und Seenlandschaft des Naturparks, vorbei an Herrenhäusern, Gutsanlagen und Schlössern, und mit einem Abstecher zur Ostsee

Karte der Tourist-Info Eutin als pdf zum Download

weitere Informationen zu dieser Tour erhalten Sie hier

 

 

Tagestouren

-von der Bergtour bis zur Strandtour

Es werden 12 Rundtouren zwischen 25-58 km Länge im Naturpark angeboten. Sowohl für den ambitionierten Biker als auch für den untrainierten Freizeitradler sind hier ausgewählte Routen dabei. Wer mehr darüber wissen möchte kann Routenbeschreibungen mit wertvollen Tipps und die Routenführungen in verschiedenen Formaten (GPX / KML / OVL) hier betrachten.

Wer eine schnelle Übersicht über die Rundtouren haben möchte, kann sich die Infos hier holen.

 

Die Bergtour eröffnet vom Bungsberg schöne Ausblicke auf den "Kurvenspass", Foto: Karin Sass, VDN)

 

 

 

 

 

 

 

  zurückSeite drucken