Bild: S. Koschinski

Teilnahmebedingungen Veranstaltungen

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellen den Veranstalter und seine Referentinnen und Referenten frei von Haftungs- und Schadensersatzansprüchen.

Die Teilnahme von Minderjährigen ist ggf. nur unter Aufsicht einer Begleitperson möglich.

Der Veranstalter bzw. die Referentinnen und Referenten haben die Möglichkeit, die Veranstaltung auch noch vor Ort (z.B. wetterbedingte Sicherheitsrisiken, geringe Teilnehmerzahl, Krankheitsfall etc.) abzusagen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sichern zu, dass keine gesundheitlichen Bedenken gegen die Teilnahme bestehen.

Der Veranstalter bzw. die Referentinnen und Referenten haben das Recht, einzelne Personen trotz Anmeldung auszuschließen (z.B. bei offensichtlicher Überforderung, alkoholisierte Teilnehmer etc.).

Es werden keine Anreisekosten bei Absage oder Ausschluss erstattet.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben für eine den Anforderungen der Veranstaltung angepasste Ausrüstung (z.B. festes Schuhwerk, Sonnen- bzw. Regenschutz, Getränke/Verpflegung für den eigenen Bedarf) zu sorgen.

Auch für Verschmutzungen, Beschädigungen und/oder Verlust von Ausrüstung und Kleidung wird keine Haftung übernommen.

  zurückSeite drucken