Schutzgebiete im Naturpark Holsteinische Schweiz

Im Naturpark Holsteinische Schweiz gibt es eine Vielzahl an Schutzgebieten. Sie sind die Refugien selten gewordener Tier- und Pflanzenarten , denn dort genießen die Tiere und Pflanzen einen besonderen Schutz.

Selten geworden: der Laubfrosch, Foto: B. Meyer (VDN)

 

Und auch besondere Lebensräume oder großräumige Landschaftseindrücke werden auf diese Weise vor Veränderung geschützt oder unter Naturschutzaspekten weiterentwickelt. Ohne diese Gebiete würde eine Region gar nicht zum Naturpark erklärt werden können. Aus Naturschutzsicht sind sie die „Sahnestücke“ eines Naturparks.

 

Naturschutzgebiete (NSG)

Landschaftsschutzgebiete (LSG)

zurückSeite drucken